Schwäbischer Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren

Geschrieben von Magnus Hammerl

SWLB 1 Trotz widriger Witterungsverhältnisse ließen sich die 12 teilnehmenden Mannschaften von sechs Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Aichach-Friedberg die gute Laune nicht verderben. Man nimmt schließlich nicht alle Tage an einem derartigen Wettbewerb teil, bei dem sich insgesamt 129 Teams aus dem gesamten Regierungsbezirk auf der Sportanlage Augsburg-Haunstetten trafen um sich im Saugleitung kuppeln, Schlauch ausrollen und anderen Feuerwehrdisziplinen zu messen.

Hochmotiviert und gut vorbereitet gingen die Vierergruppen aus Wiesenbach, Anwalting, Schiltberg, Hörmannsberg, Friedberg und Pöttmes den Start um den Parcours zu absolvieren.

 

Am weitesten vorne landete die Gruppe aus Anwalting auf Platz 22, alle weiteren Plazierungen sind in der offiziellen Ergebnisliste der JF-Schwaben zu finden.

Eine besondere Rolle spielten auch Kreisbrandinspektor Christian Happach und die Kreisbrandmeister Wolfgang Hittinger, Michael Schlickenrieder und Toni Steinhart: sie waren Bestandteil der vierzigköpfigen Wertungsrichter und sorgten auf den vier Bahnen für einen reibungslosen Ablauf und eine faire Bewertung.

 

Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
Archivbilder
Archivbilder
Detail Download
     
     
Copyright 2011 Schwäbischer Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren. All Rights Reserved.
Joomla theme