Fußballgolf der Kreisjugendfeuerwehr

Geschrieben von Magnus Hammerl

Ein "Golfplatz", mehrere Dutzend Fußbälle und ebensoviele Jugendfeuerwehrler - wie passt das zusammen? Sehr gut!
Dieses Resümee konnten die Teilnehmer an einer Aktion der Kreisjugendfeuerwehr am vergangenen Samstag ziehen.
Kreisjugendfeuerwehrwart Magnus Hammerl und sein Team hatten die, administrative Dinge betreffend, zuverlässigsten Jugendfeuerwehren zu einem halben Tag Fußballgolf im Soccerpark Rehling eingeladen. 12 Gruppen waren dieser Einladung gefolgt und konnten ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen und, mit einem Fußball ausgerüstet, die 18-Loch-Anlagen mit teilweise kniffligen Hindernissen und Zielen erobern. Auch zum diesjährigen Motto "Sport in der Jugendfeuerwehr" passte diese Veranstaltung, immerhin werden, nahezu unbemerkt, große Strecken auf der Anlage zurückgelegt. Einige kamen sogar mit dem Fahrrad zum Veranstaltungsort. Obwohl das Wetter am Vorabend nicht besonders verheißungsvoll war, lachte die Sonne über den Nachwuchsbrandschützern.

Weiterlesen: Fußballgolf der Kreisjugendfeuerwehr

Frühjahrsdienstversammlung der Jugendwarte in Ecknach

Geschrieben von Magnus Hammerl

Engagierte Jugendwarte + gute Ideen = erfolgreiche Jugendarbeit

Gewohnt gut besucht war die Frühjahrsdienstversammlung der Jugendwarte des Landkreises, sodass im Feuerwehrhaus in Ecknach noch einige zusätzliche Tische bereitgestellt werden mussten bis jeder einen Platz finden konnte. Neben einem Bericht über das zurückliegende Jahr mit einer Informationsfahrt nach München, einer großen Kinoticketaktion und der Teilnahme am Schwäbischen Jugendfeuerwehrleistungswettbewerb wurde von Kreisjugendfeuerwehrwart Magnus Hammerl auch die Auswertung der Jahrsstatistik präsentiert:
So sind zum Jahreswechsel im gesamten Landkreis 802 Jugendliche in 68 Jugendfeuerwehrgruppen engagiert. Für Hammerl ist es besonders erfreulich, dass entgegen dem bayernweiten Trend, im Wittelsbacher Land immer noch leicht steigende Zahlen zu verzeichnen sind. Insbesondere der Anteil der Mädchen nimmt stetig zu. So wurden im Jahr 2012 doppelt so viele Mädchen wie Jungen in den gemeindlichen Feuerwehren aufgenommen.
Beachtlich ist auch die Gesamtsumme der geleisteten Stunden: knapp 5000 Stunden Ausbildungsarbeit und mehr als 4000 Stunden an Maßnahmen der allgemeinen Jugendarbeit wurden im Landkreis von den Jugendwarten organisiert.

Weiterlesen: Frühjahrsdienstversammlung der Jugendwarte in Ecknach

Schwäbischer Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren

Geschrieben von Magnus Hammerl

SWLB 1 Trotz widriger Witterungsverhältnisse ließen sich die 12 teilnehmenden Mannschaften von sechs Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Aichach-Friedberg die gute Laune nicht verderben. Man nimmt schließlich nicht alle Tage an einem derartigen Wettbewerb teil, bei dem sich insgesamt 129 Teams aus dem gesamten Regierungsbezirk auf der Sportanlage Augsburg-Haunstetten trafen um sich im Saugleitung kuppeln, Schlauch ausrollen und anderen Feuerwehrdisziplinen zu messen.

Hochmotiviert und gut vorbereitet gingen die Vierergruppen aus Wiesenbach, Anwalting, Schiltberg, Hörmannsberg, Friedberg und Pöttmes den Start um den Parcours zu absolvieren.

Weiterlesen: Schwäbischer Leistungswettbewerb der Jugendfeuerwehren

Jugendfeuerwehren besuchen Flughafen

Geschrieben von Robert Saumweber

Die Jugendfeuerwehren aus Stätzling und Mering waren am Samstag, 15.12.2012 beim Flughafen Memmingen zu besuch. Hier erfuhren die Jugendlichen alles Wissenswerte über die Entstehungsgeschichte des Flughafens Memmingen. Wussten Sie, dass der Flughafen erst seit fünf Jahren für den zivilen Flugverkehr genutzt wird?  Oder dass der Flughafen früher als militärischer Stützpunkt der Nato auch mit Nuklearwaffen bestückt war? Viele dieser Antworten bekamen die Jugendfeuerwehrleute auf ihrer Führung durch den gesamten Flughafen erzählt.

Weiterlesen: Jugendfeuerwehren besuchen Flughafen

Wissenstest in Pöttmes

Geschrieben von Magnus Hammerl

wtZum Abschluss der Wissenstestkampagne 2012 trafen sich am vergangenen Samstag 63 Jugendfeuerwehrler in Pöttmes, um ihr Wissen und Können unter Beweis zu stellen.
Die Jugendwarte und -betreuer der teilnehmenden Feuerwehren aus Aichach, Wiesenbach, Gundelsdorf, Stotzard, Freienried, Rehling und Pöttmes hatten ihre Schützlinge intensiv auf den Themenbereich "Fahrzeugkunde" vorbereitet, sodass bei der bayernweit stattfindenden Prüfung nichts schief gehen konnte.

Weiterlesen: Wissenstest in Pöttmes

Wissenstest in Kühbach

Geschrieben von Magnus Hammerl

Einen reibungslosen Verlauf nahm am Samstag, den 24. November der alljährliche Wissenstest der Jugendfeuerwehr.

Teilgenommen haben insgesamt 21 Mädchen und Jungen, davon 3 aus Unterwittelsbach, 5 aus Schiltberg und 13 aus Kühbach. Das diesjährige Thema war Fahrzeugkunde, wobei Fragen zu den unterschiedlichen Arten von Feuerwehrfahrzeugen sowie auch zu deren Beladung im Test abgefragt wurden.

Weiterlesen: Wissenstest in Kühbach

Unterkategorien

Copyright 2011 Aktuelles. All Rights Reserved.
Joomla theme